Autoroute du Léman – Autobahn N09 – TP5

Vennes – Chexbres, Schweiz

Totalsanierung des Autobahnabschnitts N09 zwischen km 17.440 und km 20.400 einschließlich der Autobahnanschlusses Chexbres.

Projektbeschrieb

Anpassung der Streckenführung, komplette Sanierung der Fahrbahnoberfläche inkl. der vertikalen und horizontalen Markierung bzw. Beschilderung. Dazu gehört auch die Sanierung des Strassentunnels von Flonzaley mit einer Länge von ca. 750 m.

Technische Daten

  • Länge des Haupabschnittes ca. 3.0 km
  • Länge der Auffahrt Chexbres ca. 1.5 km
  • Sanierung von 10 Kunstbauten, inklusive eines Viaduktes von ca. 135 m Länge
  • Totalsanierung des Autobahntunnels Flonzaley mit einer Länge von ca. 750 m
  • Hangsicherungsarbeiten entlang eines Abschnitts von ca. 2 km
  • Instandsetzungsarbeiten und Realisierung von zwei Wasseraufbereitungsanlagen (SABA)

Baukosten

CHF 106’000’000

Zeitraum

2013–2014, MK–AP
2014–2016, MP–DP
2017–2020, S–MA–DL

Auftraggeber

Bundesamt für Strassen (ASTRA), 1470 Estavayer-le-Lac, Schweiz

Ingenieursleistungen

  • Vorprojekt (MK – Massnahmenkonzept)
  • Ausführungsplanung (MP)
  • Baueingabe (AP)
  • Ausschreibungsverfahren (S)
  • Bauprojekt (MA)
  • Bauleitung (DL)

Datum: 24.01.2019

Fachgebiete

Transport & Mobilität Umwelt & Wasser Energie & Kraft Stadtentwicklung & Life Science Messung & Vermessung

Schlüsselpersonen

Stefano Guandalini

Fachgebiete

Transport & Mobilität Umwelt & Wasser Energie & Kraft Stadtentwicklung & Life Science Messung & Vermessung

Schlüsselpersonen

Stefano Guandalini