LAC Lugano Arte e Cultura

Città di Lugano, Schweiz

Das neue Kulturzentrum der Stadt Lugano. Bauherrenunterstützung, Hochbau.

Projektbeschrieb

LAC Lugano Arte e Cultura ist ein neues Kulturzentrum der Stadt Lugano, das sich ganz der bildenden Kunst, der Musik und der darstellenden Kunst widmet. Das Zentrum umfasst ein Museum, ein Theater- und Konzerthaus sowie eine Einstellhalle.

  • MUSEUM: 4 Geschosse mit Zwischendecken aus Stahlbeton.
  • EINGANGSHALLE: Dachkonstruktion mit unidirektional vorgespannten Stahlbetonträgern und einer Glasfassade.
  • THEATER: Tragstruktur aus Stahlbeton - und Spannbetonelementen, nord-westseitig am Fels liegend. Dachkonstruktion des Auditoriums aus Stahlträgern und vorgefertigten Spannbetonplatten.
  • TIEFGARAGE: Volumen auf 3 Geschossen teilweise unter dem Grundwasserspiegel liegend. Fundationsplatte und Zwischendecken in Stahlbeton.

Technische Daten

Gebäudemasse:

  • Garage 42’000 m3
  • Eingangshalle 11' 000 m3
  • Museum 40’000 m3
  • Theater 70’000 m3
  • Mehrzweckhalle 2’000 m3
  • Studiotheater 3’000 m3

Baukosten

CHF 130'000’000

Zeitraum

2009–2014

Auftraggeber

Baudepartement, Città di Lugano, CH-6900 Lugano

Ingenieursleistungen

  • Oberbauleitung und Bauherrenunterstützung in allen Ausführungsphasen SIA 51,52,53
  • Steuerung und Aufsicht der Architektur- und Bauingenieurleistungen während der Ausführung

Datum: 25.01.2019

Fachgebiete

Transport & mobility Environment & water Energy & power Urban development & life science Measurement & surveying

Schlüsselpersonen

Daniele Stocker

Fachgebiete

Transport & mobility Environment & water Energy & power Urban development & life science Measurement & surveying

Schlüsselpersonen

Daniele Stocker